Mittwoch, 20. September 2017

With Love, Mary Sue ... Blogtour zum Fanfiction-Ratgeber!

Heute beginnt die Blogtour zu einem ganz besonderem Buch! 
Wir entführen euch in die Welt der Fanfictions! 



Ein Buch über Fanfictions? Was uns einen da erwartet, wollt ihr erfahren? Den Wunsch kann ich euch erfüllen!

Es gibt eine Welt, da lebt Professor Snape glücklich verheiratet mit Lily Potter, Thorin Eichenschild ist nie gestorben, und Anakin Skywalker hat sich nie auf die böse Seite der Macht geschlagen. Eine Welt, wo Sherlock Holmes zusammen mit einem geheimnisvollen Timelord merkwürdige Fälle untersucht, Dean Winchester mit der Crew der Serenity fliegt und Loki und Thor mehr als nur Brüder sind.

Fanfiction, argumentieren manche, gab es schon immer. Schließlich bedienten sich nicht wenige große Autoren an populären Stoffen und verpassten ihnen ein neues Gewand. Andere hingegen sehen Fanfiction kritisch und werfen den Autoren vor, die Ideen anderer zu verfremden.

Und es soll vorkommen, dass das Schreiben von Fanfiction zum Durchbruch verhilft, wie u.a. "Shades of Grey" zuletzt bewies.

Aber was ist Fanfiction wirklich? Aus welchem Bedürfnis entsteht sie, und wie weit zurück geht das Phänomen? Welche Genres gibt es, und was sollte man als Fanfiction-Neuling auf jeden Fall wissen, bevor man sich in die zahllosen Archive stürzt?

Bettina Petrik und Stefanie Zurek nehmen Sie mit auf eine turbulente, augenöffnende, manchmal aufwühlende, aber immer emotionale Reise durch die großartige Welt der Fanfiction.

Sie werden Ihren Augen nicht trauen.

In den ersten vier Tagen, erfahrt ihr mehr darüber, wie uns das Buch gefallen hat. In unseren Rezensionen bekommt ihr einen tieferen Einblick davon, was euch erwartet und wie das bei uns ankam! Seid gespannt!


Cover:
Das Cover finde ich sehr hübsch gestaltet! Es macht auf sich aufmerksam, obwohl es eher schlicht gehalten ist und nicht viel über den Inhalt verrät. Besonders die Schreibmaschine ist eine toller Brücke zum Inhalt! Insgesamt ein gelungenes Cover!

Inhalt:
Inhaltlich war der Ratgeber "With Love, Mary Sue" wirklich top!
Ich habe so viele neue Eindrücke und Hintergrundinfos über Fanfictions bekommen, dass ich sehr froh war, mal außerhalb meiner bevorzugten Genres unterwegs zu sein.
Der Ratgeber konnte mich mit Ursprungsgeschichten, Arten von Fanfictions und von Archiven und Plattformen begeistern. Es war vielseitig gestaltet, da sich das Autorinnenteam vieler Richtungen bezüglich Fanfiction an nahm und dadurch einen sehr intensiven, aber nicht langweiligen Einblick in die Materie zu bieten. 
Aufgelockert wird der gut durchdachte rote Faden, der sich durch das Buch zieht, durch kreative Einschübe wie Emails von Mary Sue an ihre fiktiven Helden aus unseren geliebten Romanen. 
Der Einstieg gefiel mir auf jeden Fall gut, da sich die Autoren auf kreative Art und Weise vorstellten und ich so ihre Erzählungen gleich lieb gewonnen habe. Ebenso ging es mir mit dem Ende, wo zum Beispiel Empfehlungen und Fanfictions des Verlages mich erwarteten.
Ich kann jedem Fanfiction-Fan und auch jedem Neugierigen dazu raten, zu diesem Buch zu greifen!

Schreibstil:
Der humorvolle Schreibstil des Buches gefiel mir sehr gut. Es werden einem nicht nur trocken die Fakten hingeworfen, sondern man wird durch witzige Mails dazwischen und auch einen erzählenden, persönlichen Stil gekonnt durch die Hintergründe der Fanfictions geführt. 
Ich hatte das Gefühl, nach dem Lesen auch die Autorinnen in gewisser Weise zu kennen, da ihre persönliche Art, dem Leser die Informationen zu vermitteln, von eigenen Erfahrungen geprägt war, die die Theorie weniger trocken machten.
Die Aufmachung des Buches in Form von Auflockerungen durch Tabellen oder Interviews gefiel mir ebenso sehr gut, da man sich dadurch nicht erschlagen fühlt von einem enormen Ratgeber-Text, sondern hat Spaß an den Informationen.

Fazit:
Für mich war "With Love, Mary Sue" ein genauso unterhaltsamer wie wissenswerter Ratgeber! Ich habe früher viele Fanfictions gelesen und auch selbst geschrieben, sodass es mich sehr interessierte, was die beiden Autorinnen über die Welt der Fanfictions niedergeschrieben haben.
Und ich wurde nicht enttäuscht! Auf humorvolle und unterhaltsame Weise brachte mir das Team interessante Fakten über Fanfictions nahe, der ebenso vielseitig war! 
Für mich ein sehr gelungener Ratgeber!

 Wenn ihr mehr wissen wollt oder euch das Büchlein gleich nach Hause holen wollt, klickt hier!
Hier könnt ihr auf der Facebookseite der Verlages vorbeischauen, denn da spielen die beiden Autorinnen unseres Buches ebenso eine sehr große Rolle! 


Auch diese Woche gibt es einen tollen Preis, für den sich das Mitmachen lohnt! Das Thema Fanfiction erwartet euch!

***Was gibt es zu gewinnen?***



 ***Wie kann man mitmachen?***


Beantworte die tägliche Tagesfrage in den Kommentaren des jeweiligen Beitrages und verrate uns in einer Mail mit einem Bild oder einer Geschichte DEINE Fanfiction bis zum 29.09.2017 um 23:59 Uhr an gewinnspiel@booktraveler.de
(Vielleicht erlaubst du auch das Bild im Gewinnerpost zu veröffentlichen)
heutige Frage:
Habt ihr schon einmal eine Fan Fiction gelesen? Wenn ja, zu welcher Originalstory gehörte sie und hat sie euch gefallen?
 
 Die Teilnahmebedingungen findet ihr gleich hier!
 
Tag 1 bei mir :)
Tag 2 bei Bücherschrank
Tag 3 bei Büchertraum
Tag 4 bei Buchreisender
Tag 5 bei mir :)
Tag 6 bei Büchertraum
Tag 7 bei Buchreisender
Tag 8 bei Bücherschrank

Kommentare:

  1. Nein, bis jetzt noch gar nicht.
    Dankeschön für deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    bisher habe ich noch keine Fan Fiction gelesen. Allerdings habe ich vor einiger Zeit das Buch "Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow" gelesen, was ja eine Art Fan Fiction zum Buch "Fangirl" ist.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Moin!
    Mit Fanfiction bin ich bisher nicht weiter in Berührung gekommen. Ich kenne nur Merchandisingartikel und entsprechend Selbstgebasteltes von Fans oder FanArt, also Bilder von Fans zu irgendwas. Das wars auch schon. Daher könnte ich euch auch keine eigene Fanfiction zumailen, sowas hab ich gar nicht.
    Bin aber trotzdem neugierig, was sich hinter dem Buch verbergen mag.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, ist das sicher, dass die Blogs von Tag 2 und 3 auch mitmachen? Dort finde ich nichts über das Buch :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Ich habe nachgefragt und melde mich, sobald ich genaueres weiß! Ich habe leider selber keine Ahnung, was da los ist :( Das tut mir sehr Leid!

      Löschen