Sonntag, 5. November 2017

Let's (sp)read "Die Elementarsturm-Chroniken" Woche 2

So schnell vergeht die Zeit. Gerade weil es bei mir mit dem Studium momentan so stressig ist, vergeht die Zeit irgendwie noch schneller. Dennoch bin ich auch diese Woche wieder bei unser besonderen Leserunde dabei, bei der wir euch die ganze Zeit über auf dem Laufenden halten, was wir über das Buch denken :)

Wenn ihr mehr über die Aktion wissen wollt, könnt ihr hier noch einmal in die Ankündigung reinschnuppern!





Gelesen haben wir bereits 50% beziehungsweise 243 Seiten des Fantasyromans gelesen und wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sind unsere Meinungen durchaus differenziert 😊
Deswegen werde ich euch heute wieder erzählen, was ich über diesen Leseabschnitt denke.

Ich stelle mich natürlich auch den Fragen zum heutigen Abschnitt:


1.Habt ihr euch, nach dem ihr den Klappentext gelesen hattet, eine solche Geschichte erwartet? Wenn nicht, was hattet ihr erwartet?

Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Im Großen und Ganzen ist es schon so, dass die Geschichte so ist, wie ich es nach dem Lesen des Klapptexts erwartet habe. 
Es wird einem ein komplexer Fanatasy-Roman geboten, der jedoch gerade mit seiner Komplexität meine Erwartungen sehr übertroffen hat. Ob das jedoch positiv ist, kann ich nicht wirklich sagen. Sie ist eindeutig schwieriger zu lesen, als ich gedacht habe.


2. Langsam geht es ans Eingemachte. Wie schwer fällt es euch, beim Lesen Pausen einzulegen bzw. auf die neue Woche zu warten?

Ich bin eher ein kurzfristiger Leser, muss ich zu geben :) Ich lese den neuen Abschnitt immer relativ am Ende der Woche, weil ich vorher einfach nicht wirklich Zeit finde. So gesehen kommt es allem rund um den Blog ganz gelegen, Pausen zu machen, doch ich muss auch sagen, dass sich das Buch für mich sehr gut ließt und es deswegen nicht ganz leicht fällt, es für die nächsten Tage sein zu lassen. 
Manchmal fällt es mir aber auch schwer, weil ich weiß, dass ich dann schwerer wieder reinkomme. So wird es nämlich denke ich nächste Woche sein, da es mir jetzt schon einige Probleme machte.

3. Die liebste Stelle des Abschnitts:

"Ja, Walter, aber denk daran, niemand darf jemals die Lage des Tores erfahren. Seit dein Großvater es verborgen hat, wissen nur noch wir um das Geheimnis des Tores."
Walter nickte eifrig: "Ja, und wir müssen es verstecken, vor den Bösen, die nach dem Tor und unseren Anhängern suchen."
Gerald nickte langsam, er fühlte sich auf einmal schwach und müde."
~S. 198

In diesem Anschnitt ist das meine liebste Stelle. Einerseits ist eine spannende Stelle, aber gleichzeitig hat sie mich auch sehr berührt, muss ich sagen. Noch dazu birgt gerade sie das große Geheimnis der Geschichte bisher, wie ich finde.

4. In dem Buch gibt es die Möglichkeit durch Portale zwischen den Welten zu reisen. Wäre das etwas für euch oder bleibt ihr lieber hier?

Ich würde es auf jeden Fall auf einen Versuch ankommen lassen. Regelmäßig würde ich es sicher nicht machen, aber da lockt mich zumindest schon der Nervenkitzel, es einmal gemacht zu haben und auch andere Welten zu sehen und so eine Magie wirklich zu spüren und zu erleben.



Bei dieser besonderen Leserunde habt ihr ebenso die Chance, mit dabei zu sein und euch zu beteiligen. Dabei habt ihr sogar die Chance auf tolle Gewinne!

***Was gibt es zu gewinnen?***


***Was gibt es dafür zu tun?***

Kommentiert fleißig unsere Beiträge zu unserer Leserunde und sammelt für jeden Tag und Blog Lose!
Für heute beantwortet bitte folgende Frage:

Wie würdet ihr die letzte Frage beantworten? Wäre ein Portal zwischen verschiedenen Welten etwas für euch?

Die Teilnahmebedingungen für unsere Aktion findet ihr gleich hier!
Und damit ihr keinen Beitrag verpasst, findet ihr hier die teilnehmenden Blogs, wo ihr ebenso erfahrt, was sie über den jeweiligen Abschnitt denken und wo ihr kommentieren und ein Los sammeln könnt:

Charleen von Charleen’s Traumbibliothek

Jasmin von Bücherleser

Daniela von Buchvogel 

Melanie von Chias Bücherecke 



Mikka von Mikka liest


Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    ja, denn ich bin ein Fan von anderen Welten und Kulturen und würde gerne mal ein Portal betreten und damit eine andere Welt erkunden und betreten.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    oh ja da wäre ich voll dabei, die Abenteuerlust würde mich packen und die Neugierde mich durch das Portal ziehen.

    LG Manu

    AntwortenLöschen