Freitag, 7. April 2017

Die 7 Todsünden: Der Neid ... "Deadly Sin Saga"



Der April steht im Zeichen der 7 Todsünden. Wir stellen euch die Sünden näher vor. Was bedeuten sie? Was passiert dabei? Lasst euch auf ein Thema ein, dass anders aber nicht weniger begeisternd ist! Warum wir euch mehr darüber erzählen, fragt ihr euch? Ganz einfach, weil die liebe Lana den zweiten Band der Deadly Sin Saga schon für uns alle bereit hält ...


Ein Vertrag.
Zwei Seiten.
Drei Personen.
Sieben Todsünden.
Acht Prüfungen.

Himmel oder Hölle?
Leben oder Tod?

»Ich freue mich auf das Spiel, Avery …«


Die Todsünde Neid
Was sind eigentlich Todsünden?
Todsünden bezeichnet besonders schwerwiegende Sünden nach der katholischen Kirche. Dabei verlässt der Mensch willentlich seine Bindung zu Gott!
Definiert sind 7 Todsünden, die wir euch in diesem Monat näher vorstellen:

Quelle


Eine dieser Todsünden ist die schlechte Charaktereigenschaft "Invidia", der so genannte Neid, der auch als Eifersucht und Missgunst bezeichnet wird. 

 Ich denke, jedem von uns ist dieses Gefühl bekannt. In der Anthropologie wird der Mensch teilweise als Egoist und damit auch Neider dargestellt, der oft auf sein eigenes Wohl besinnt ist. Wie oft sind wir wohl neidisch am Tag? Ich glaube, mehr als wir denken. 
Ob auf die Möglichkeiten reicherer Menschen oder das Glück liebender Paare, oder auch nur die hübschen Haare der Mitschülerin oder die sportlichen Leistungen des Klassenkameraden ... 
Der Neid begleitet uns jeden Tag und zeigt sich manchmal ganz unbewusst und klein, sodass wir ihn gar nicht bemerken.
 
Quelle
Wenn es um Neid geht, unterscheiden wir zwei verschiedene Arten:

Einmal gibt es  den konstruktiven Neid, nach welchem man die Dinge oder Eigenschaften des anderen begehrt und haben will. 
Beim destruktiven Neid begehrt man nicht nur die Güter des anderen, sondern wünscht dem anderen, dass er seine begehrenswerten Dinge verliert oder ihm anderweitiger Schaden zugefügt wird. Gerade diese Form des Neids gilt als moralisch verwerflich, da sie zur Missgunst gehört und Emotionen wie Hass, Schadenfreude, Verrat und ähnliches bewirkt.


Wenn ihr genau wissen wollt, was Lana Rotaru mit den Todsünden anstellt, solltet ihr in die Reihe reinschauen! Hier könnt ich Band 1 bestellen, wenn ich neugierig geworden seid! Ich kann es euch absolut empfehlen!

Ich sage nur, kommentiren lohnt sich, denn die liebe Lana beschenkt einen von euch an jedem Tag des Todsünden-Aprils, der sich bei uns tummelt und fleißig kommentiert...


 

Kommentare:

  1. ein interessanter Artikel zu keinem einfachem Thema - wer gibt schon gerne zu neidisch zu sein. Ich bin es leider definitiv aber Gott sei dank eher konstruktiv als destruktiv - so denke ich zumindest.

    Lanas Buch kann ich aber auf jeden Fall jedem empfehlen. Ich fand es super und freu mich rießig auf das zweite der Reihe.

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Beitrag.
    Ich wusste gar nicht, dass sich Neid in die zwei Spalten aufteilt. Konstruktiv und destruktiv.
    Auch hier finde ich es wichtig, dass man diesen Neid nicht zeigt, es sei denn der gegenüber kann damit umgehen - freundschaftlich oder ähnlich.
    Ansonsten sinkt die Temperatur im Raum nämlich immer sofort um drei Grad. :D

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    Danke für den heutigen Beitrag zum Thema "Neid" schon sehr interessant das man ihn...den Neid... in zwei Klassen einteilen kann oder?

    Habe ich bis jetzt noch nicht gewusst.

    Jeder versucht doch das Beste aus seinem Leben/Lebensbedingungen zumachen...klar taucht da bei vielen Menschen auch der Neid gerne mal auf.

    Aber ich gebe gerne zu bedanken...Neid hat noch nie etwas gebracht. Denn es führt meistens nur zu Unfrieden egal in welchen Bereich...

    Kleines Spruch zum Schluss ..jeder ist seines Glückes Schmied!!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    Endlich komme ich auch dazu. Mir eure Beiträge einmal durchzulesen. Ein wirklich sehr toller Beitrag. Vor allem die Unterteilung des Neids ist klasse.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    Ein sehr interessanter Beitrag, ich wusste noch gar nicht, dass es mehrere Formen von Neid gibt. Aber als ich mir die Definitionen durchgelesen habe, kam mir die Unterscheidung schon bekannt vor^^

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :-) Wenn ich mir den Beitrag so durchlese, dann bin ich wohl doch öfter als mir bewusst wäre neidisch auf irgendjemanden :-O

    AntwortenLöschen